Welche Federkernmatratze sollte ich wählen?


Wenn Sie sich so ernsthaft für eine Matratze entscheiden, dass Sie die Tipps und insbesondere diesen Artikel lesen, brauchen Sie wahrscheinlich eine hochwertige orthopädische Matratze für einen gesunden Schlaf und nicht nur ein Ersatzbett.

Welche Federkernmatratze ist für Sie die beste Wahl? Lassen Sie uns verstehen, was eine echte Matratze mit orthopädischer Wirkung ist, was das Geheimnis ihrer nützlichen Eigenschaften ist und wie man beim Kauf keinen Fehler macht!

Sie können die ideale orthopädische Matratze auswählen, indem Sie die Parameter auf unserer Website auswählen.

Was ist eine echte orthopädische Matratze?

Welche Federkernmatratze sollte ich wählen?

Es ist eine Matratze, die die Konturen des Körpers wiederholen und die Form Ihrer Figur annehmen kann. Sie hängt nicht wie eine Hängematte unter Ihrem Gewicht durch, wird nicht gequetscht oder zerbrochen. Es quietscht und wackelt nicht, egal wie oft Sie sich im Schlaf umdrehen.

Die orthopädische Matratze hält Ihre Wirbelsäule in jeder Position gerade. Um zu verstehen, worum es hier geht, gehen wir vom Gegenteil aus:

  • Stellen Sie sich vor, Sie legen sich auf den Boden. Ihr Rücken wird nicht mehr gerade sein;
  • Nun stellen Sie sich vor, Sie sitzen auf einem Federbett mit Bettdecke. Sie „fallen“ hinein, und Ihr Rücken wird gerade sein;
  • Und wenn Sie sich auf einer orthopädischen Matratze ausstrecken, stützt sie Ihre Wirbelsäule sicher ab und lässt sie sich vollständig entspannen.

Diese Matratzen können hier gekauft werden: https://warenza.de/wohnen/schlafzimmer/matratzen/boxspringmatratzen. Das ist der ganze Sinn eines gesunden Schlafes. Es ist wahr, dass nicht jede Matratze orthopädisch ist… Welche Federkernmatratze ist besser zu wählen – mit abhängigen oder unabhängigen Federn?

Eine Matratze mit abhängigen Federn

Federblöcke von Matratzen sind unterschiedlich, und nicht alle weisen nützliche orthopädische Eigenschaften auf. „Die Bonnell ist eine abhängige Quelle aus dem letzten Jahrhundert, auf die viele von uns als Kinder gern aufgesprungen sind. Erinnern Sie sich, diese Federn quietschten und sackten in der Mitte durch… und nach dem Schlafen auf einer solchen Matratze leckten oft Muskeln und Rückenschmerzen…

Natürlich sind seitdem viele Jahre vergangen, und Bonnell hat das Design erheblich verbessert. Jetzt können Sie eine gute Matratze der Economy-Klasse mit abhängiger Federung kaufen, zum Beispiel als Ersatz für das Sommerhaus oder Gäste.

Matratzen mit einem unabhängigen Federblock

Welche Federkernmatratze sollte ich wählen?

Die unabhängigen Federn verhalten sich sehr unterschiedlich. Jede von ihnen befindet sich in einer separaten Abdeckung und arbeitet unabhängig voneinander, „ohne auf die benachbarten Quellen zu achten“. Dies bedeutet, dass die Last gleichmäßig auf die Matratze verteilt wird. Unterstützt werden Sie nur von den Federn, auf die Sie im Moment direkt drücken.

Das Bett bleibt fest und eben, die Wirbelsäule wird herausgezogen und ausgeruht. Dank der orthopädischen Wirkung schlafen Sie schneller. Allmählich verbessert sich Ihre Körperhaltung, und Rückenschmerzen verschwinden auch im Sitzen.

Welche Federkernmatratze mit welchem unabhängigen Federblock ist besser zu wählen? Es gibt jetzt so viele Optionen. Die Grundregel lautet: Je mehr Federn pro Quadratmeter Fläche, desto besser, desto höher die Gebrauchseigenschaften der Matratze.

Verschiedene Arten von unabhängigen Federblöcken:

  • TFK – 256 Federn pro m2;
  • Multi-Paket (S1000) – 500 Federn pro m2;
  • Mikro-Paket (S2000) – 1000 Federn pro m2;
  • Duett (DS) – für Paare mit großem Gewichtsunterschied;
  • Multizone – mehrere Komfortzonen für verschiedene Körperteile.

Es ist einfach, einen Federblock auszuwählen – vergleichen Sie einfach die Preise für verschiedene Modelle, entscheiden Sie, wie viel Sie bereit sind auszugeben und finden Sie eine Matratze mit der größten Anzahl an Federn, die in die gewünschte Preisklasse passt.

Bitte beachten Sie:

  • Qualitative Modelle sind solche, die eine Federdichte von mehr als 200 Stück pro Quadratmeter aufweisen. So sind alle Grundtypen von unabhängigen Federblöcken. Im Gegensatz zu abhängigen Federn, wo es nur 100-150 Federn pro Quadratmeter gibt;
  • Bei klassischen Matratzen ist der Federblock eine einzige. Aber bei Premium-Modellen kann es gleich drei Federblöcke auf einmal geben! Sie ergänzen sich gegenseitig und verstärken die orthopädische Wirkung, halten bis zu 170 kg Gewicht pro Bett aus und machen Ihr Bett 40-50 cm höher;
  • Es ist besser, an den Matratzenfüllern und ihrer Dicke zu sparen, aber es ist nicht nötig, am Federblock zu sparen – das hängt von der Schlafqualität und der Gesundheit Ihres Rückens ab.