Poolpflege: Arten, Methoden, Leistung. Swimmingpools kaufen


Um eine angenehme Zeit im Pool zu verbringen, reicht es nicht aus, ihn einfach nur zu kaufen, man muss auch wissen, wie man den Pool auf der Straße und drinnen pflegt. Tatsächlich sind beide Optionen in der Reinigungsmethode identisch, der einzige Unterschied ist der Verschmutzungsgrad – es ist klar, dass Wasser im Freien schneller trüb wird. In diesem Artikel werde ich Ihnen sagen, wie man den Pool richtig pflegt und welche Behandlungsmethoden es gibt.

Methoden zur Reinigung von Pools

Poolpflege: Arten, Methoden, Leistung. Swimmingpools kaufen

Das Wasser in der swimmingpools kaufen muss immer sauber und transparent bleiben. Wenn wir über die Pflege des Pools auf der Straße sprechen, muss man verstehen, dass die Kontamination fast zehnmal schneller erfolgt als im Raum. Ein Zeichen dafür, dass der Behälter verschmutzt ist, ist die Trübung des Wassers und seine grünliche Färbung.
Die Reinigung sollte in 2 Schritten erfolgen:

Mechanische Reinigung. Ermöglicht die Entfernung von großen und kleinen Trümmern. Er wird mit einem von 3 Filtertypen hergestellt: Patrone, Sand, Kieselalge.

Chemische Reinigung. Chemische Mittel werden eingesetzt, um Wasser von Algen, Mikroorganismen und anderen Arten von organischen Stoffen zu reinigen.
Verwenden Sie darüber hinaus spezielle Tauchsauger, die die Wände und den Boden des Beckens reinigen.

Mechanische Reinigung des Schwimmbeckens

Poolpflege: Arten, Methoden, Leistung. Swimmingpools kaufen

Mechanische Reinigung bedeutet, dass Sie eine von drei Arten von Filtern verwenden – Patronen-, Sand- oder Kieselalgenfilter. Jede von ihnen hat ihre Vorteile, unterschiedliche Nutzungszeiträume und Kosten. Die Filter können Wasser selbst von kleinsten Partikeln reinigen, die mit dem bloßen Auge nicht sichtbar sind. Je nach verwendeter Füllung wird zwischen Sand- und Patronenfiltern unterschieden.

Patrone .
Hält Partikel bis zu 10 Mikron zurück. Es sind wiederverwendbare Filter erhältlich, die durch Waschen mit einer Umkehrdüse gereinigt werden können. Doch in letzter Zeit haben sich die Hersteller auf Einwegkartuschen verlassen, die nach einer Kontamination einfach entsorgt werden können. Tatsächlich stellen sie eine Papierbarriere für Trümmer dar, so dass sie häufig gewechselt werden müssen – sie verstopfen schnell.

Sandy
Die kostengünstigste Wartung des swimmingpools kaufen des Sommerhauses erfolgt mit Hilfe eines Filters mit Quarzsand, durch den das verunreinigte Wasser fließt und so gereinigt wird. Der Sandfilter kann mit Sand verschiedener Fraktionen verfüllt werden. Die Sandfiltration ist von mittlerer Qualität – sie hält Partikel ab einer Größe von 20 Mikrometern zurück. Fraktionen, die kleiner als diese Größe sind, werden im Wasser bleiben. Die Filter sollten bei Bedarf gereinigt werden. Der Prozess wird wenig Zeit in Anspruch nehmen und auch die Sandschrumpfung nach der Verfüllung wird nicht lange dauern. Je nach Größe des Pools wird ein größerer oder kleinerer Filter verwendet. Für sehr große, fest installierte Swimmingpools gibt es entweder eine Sandfilteranlage in der Hütte und im Haus oder einige wenige große Filter.

Kieselalge
Der neueste Filtertyp ist nicht von allen Herstellern erhältlich. Das Reinigungsmittel sind alte Planktonschalen, auch „Kieselalgenboden“ genannt. Der Filter ist innovativ, aber er erfüllt seine Aufgabe sehr gut – er hält Partikel von bis zu 3 Mikron zurück. Es muss daran gedacht werden, den Filter periodisch mit dem Rückfluss von sauberem Wasser zu reinigen. Der einzige Nachteil der Kieselalgen-Grundfiltration ist ihre kurze Lebensdauer, und es ist notwendig, die Patronen recht häufig zu wechseln. Für welche Variante des Filters Sie sich auch immer entschieden haben, die Pflege des Schwimmbeckens erfordert die Arbeit der Pumpen mindestens 6 Stunden pro Tag, da sonst die Qualität der Reinigung leidet.

Chemische Reinigungsmittel

Poolpflege: Arten, Methoden, Leistung. Swimmingpools kaufen

Unabhängig davon, ob das Wasser in einem Rahmenbecken oder einem festen Becken oder in einem anderen Becken behandelt wird, muss die chemische Behandlung 4 Ziele erreichen: Desinfektion; ein Säure-Basen-Gleichgewicht (pH-Wert) zu erhalten; um jene Fett- und mechanischen Partikel zu entfernen, denen die Patronen- oder Sandfilter nicht standhalten konnten;
verhindern die Vermehrung von Algen.

Wasserreinigung

Es gibt drei Hauptarten der Reinigung mit Chemikalien: Chlor. Es kann in Kapseln, Pillen, Pulvern hergestellt werden. Das Produkt ist chemisch aktiv und sehr aggressiv, so dass Sie die Mischung richtig dosieren sollten. Diese Option eignet sich für jeden Pool, da das Mittel sehr geringe Kosten bei hoher Effizienz aufweist. Brom. Es hat eine ähnliche Wirkung wie Chlor. Desinfiziert sehr schnell – schon nach kurzer Zeit können Sie sicher schwimmen. Aktiver Sauerstoff. Es ist eine Alternative zu Chlor. Auch die Poolpflege zu Hause sollte sorgfältig durchgeführt werden, da aktiver Sauerstoff wie Chlor auch ein Oxidationsmittel ist. Wenn Sie nach einer Alternative zu Chlor suchen, können Sie diese Option wählen.