Kleines Studio Apartment Design: Vergessen Sie langweilige Innenräume (Teil 2)


Innenarchitektur-Optionen in der Studio-Wohnung

Wie Sie auf den im Internetraum platzierten Fotos sehen können, ist das Design einer kleinen Studiowohnung meist in mehreren Stilen gestaltet, die beliebtesten sind Minimalismus, Hightech und Loft, einige Familien bevorzugen jedoch die Klassiker.

Hier sind einige Ideen, wie ein Studio in diesen Stilen gestaltet werden kann:

  • Minimalismus
Kleines Studio Apartment Design: Vergessen Sie langweilige Innenräume (Teil 2)

Die Inneneinrichtung in diesem Stil impliziert, dass im Atelier nur das Nötigste sichtbar sein wird. Und der Rest wird sicher versteckt sein.

In diesem Fall wird der Raum mit natürlichen Materialien dekoriert, wobei ihre Textur oft erhalten bleibt.

Die Wirkung von unbehandeltem Holz, Steinoberflächen, Lederdetails, mattiertem Glas und Mauerwerkselementen sind willkommen. Meistens werden für Wände und andere Oberflächen Weiß, Schwarz, Grau und andere neutrale Farben gewählt.

Die Möbel fallen in der Regel nicht auf, sondern sind auf die Wände abgestimmt. Alle Gegenstände sollten einfach, aber gleichzeitig multifunktional und leicht verwandelbar sein.

Alle Gegenstände können in Einbauschränken aufbewahrt werden. Der Raum kann in Zonen eingeteilt werden, indem Stockwerke auf verschiedenen Ebenen, Podien oder gespiegelte Trennwände verwendet werden.

In diesem Studio können Sie anstelle der traditionellen Vorhänge Jalousien oder Rollos wählen. Es besteht keine Notwendigkeit, den Raum mit großen Raumfarben und anderen dekorativen Elementen zu überladen.

Sie können auch auf einen massiven Kronleuchter verzichten, besser ist es, in Möbel eingebaute Spot-Beleuchtung zu verwenden, ebenso wie kleine Lampen mit einfarbigen Lampen.

  • Hochtechnologie

Wenn Sie ein Studio im Hightech-Stil gestalten, können Sie die modernste Technologie sicher nutzen. In einer solchen Wohnung sollte der Glanz von Materialien wie Glas und Metall vorherrschen.

Im Herzen eines solchen Innenraums sollten nur zwei Farben dominieren – Grau und Weiß. Sie werden oft mit einer dritten Farbe, wie z.B. Lila, Beige oder Rosa, verdünnt. Die Akzente sind mit geometrischen Mustern oder Details in leuchtenden Farben angeordnet.

Möbel ergänzen in der Regel das Finish, Objekte können Metallbeine oder -griffe haben, und Arbeitsplatten können aus Glas sein.

Der Akzent in einer Wohnung mit Hightech-Innenausstattung wird besser in der Beleuchtung gesetzt. Es können Hänge- und Halogenlampen sowie in die Möbel eingebaute mehrfarbige Beleuchtung verwendet werden.

Die Fenster können mit Jalousien oder Vorhängen verdeckt werden. Aber sie sollten, ebenso wie Möbelpolster und Teppiche, monochrom sein.

  • Dachboden
Kleines Studio Apartment Design: Vergessen Sie langweilige Innenräume (Teil 2)

Ein Atelier im Loft-Stil sollte wie ein Dachboden aussehen, aber nicht alt und schmutzig, sondern inspirierend, der als Raum für Leben und Kreativität dient.

Wenn möglich, kann man in einem solchen Studio durch große Fenster schneiden. Wenn man das nicht tun kann, sollte man zumindest die, die da sind, nicht hängen.

Sie können den Raum mit Hilfe von Balken oder Rohren in Zonen unterteilen. Die Decke kann eine raue Wirkung erhalten und mit Holzelementen ergänzt werden.

Die Wände können aus Ziegeln oder Mauerwerk bestehen. Darüber hinaus können die Oberflächen mit weißer Farbe oder Farbe mit metallischem Glanzeffekt überzogen werden.

Die Möbel für eine solche Wohnung sind besser aus Holz zu wählen. Häufig wird anstelle eines Tisches eine Bar installiert und die Sitze auf einer Fensterbank oder auf Paletten angeordnet. Schlafplatz ist in der Regel in solchen Innenräumen befinden sich in Nischen oder entfernten Ecken des Raumes.

Im Atelier, das im Loft-Stil eingerichtet ist, sollten Sie alles sehen, was mit Kunst zu tun hat: Gemälde, Musikinstrumente, Schallplatten, Statuetten. Die Artikel können in Holzkisten, offenen Regalen oder auf Regalen gelagert werden.

Sie können massive Kronleuchter aus rauen Materialien oder sogar Kristalllampen verwenden, um Ihren Raum zu beleuchten. Bemerkenswert ist, dass das Innere des Dachbodens große Investitionen erfordert, so dass er hauptsächlich von wohlhabenden Leuten gewählt wird.

  • Klassisch

Menschen, die etablierte Traditionen lieben und Angst vor Experimenten haben, können das Atelierinterieur im klassischen Stil dekorieren. Eine solche Gestaltung des Hotels wird immer relevant sein.

Die Wände der Wohnung sind besser mit Tapeten aus Stoff oder Papier in hellen Farben tapeziert. Der Boden sollte mit Parkett oder billigeren Materialien, die behandeltes Holz imitieren, belegt werden.

Das Atelier sollte sowohl symmetrische Elemente als auch Details aufweisen, die in Palästen zu finden sind, wie z.B. Bögen, Säulen, Kamin.

Es ist besser, leichten Möbeln den Vorzug zu geben, aber die Objekte sollten nicht zu groß sein. Dennoch sollte es ein Gefühl von Raum geben. Die Elemente von Schränken oder Griffe von Sofas können mit Schnitzereien verziert werden.

Haushaltsgeräte sollten unter Holzpaneelen versteckt werden, um nicht aus dem gleichen Stil auszubrechen. Es lohnt sich, darauf zu achten, dass auch die Tür zum Badezimmer harmonisch passt.

Der klassische Stil im Atelier sollte durch Gemälde, Gravuren oder Statuetten unterstützt werden. Alle Fenster im Atelier können gleichermaßen dekoriert werden, mit schönen Vorhängen.

Der klassische Stil erfordert viel Licht, daher sollten Sie in einem solchen Studio mehrere Lichtquellen verwenden. Wenn das Atelier hohe Decken hat, können Sie einen massiven Kronleuchter aufhängen sowie einige Wandleuchten um den Raumumfang herum aufhängen und eine Stehlampe aufstellen.