Innere Abstraktion


Bei der Abstraktion geht es nicht um die exakte Wiederholung der Wirklichkeit, es geht um Gefühle, Emotionen, Empfindungen. Farbe, Form, Bewegung dominieren hier. Abstrakte Malerei als neuer Trend in der Innenarchitektur gewinnt an Popularität. Jetzt ist es nicht mehr nur ein inneres Element von reichen Villen und Wohnungen in Penthäusern. Sie ist in die demokratischen Wohnungen der einfachen Leute gekommen und plant, für lange Zeit hier zu bleiben.

Wie man Abstraktion in ein Inneres bringt

Wenn Sie abstrakte Kunst mögen oder Ihrem Interieur etwas Neues und Ungewöhnliches hinzufügen möchten, aber wenig Erfahrung haben, können Sie sich auf einige wenige Kriterien konzentrieren.

Wahrnehmung

Innere Abstraktion

Erste und oberste Regel: Die Arbeit muss Ihnen gefallen. Über die Wahrnehmung von Abstraktion als Kunst lässt sich lange streiten. Jemand sieht eine tiefe Bedeutung in ihnen, und jemand betrachtet diesen Stil als eine Reihe von Punkten und Linien ohne Handlung und Idee.

In jedem Fall sollte das Werk Ihre positiven Emotionen und den Wunsch wecken, es zu betrachten. Eine Leinwand zu kaufen, nur weil es ein berühmter Künstler ist, weil sie in Mode ist und so weiter, ist es nicht wert. Wenn ein Bild zunächst nicht in Ihrer Nähe ist, kann es schnell lästig und ermüdend werden.

Wenn Sie sich noch nicht entschieden haben, mit welchem Gemälde Sie das Interieur schmücken möchten, schauen Sie sich die Werke verschiedener Künstler, anerkannter Genies und nicht allzu berühmter Meister an: Jedes hat seinen eigenen Stil und seine eigene Vision. Dies wird Ihnen helfen zu verstehen, was Sie im Inneren Ihres Hauses sehen möchten.

Stil des Interieurs

Innere Abstraktion

Die Abstraktion passt zu den meisten modernen Einrichtungslösungen. Sie verbindet sich harmonisch mit Minimalismus und Hightech, erlaubt es, asketischen und strengen Innenräumen, in denen Funktionalität vorherrscht, Leben einzuhauchen.

Für den Stil von Loft wählen Sie oft Gemälde, in denen Sie ein bestimmtes Bild oder eine bestimmte Handlung einfangen können. Schlechte Linien und Formen können die texturreiche Oberfläche im industriellen Stil überladen.

Für einen hellen und leichten skandinavischen Stil können Sie luftige Aquarell- oder Acrylbilder in Pastell- oder Naturtönen wählen. Eine weitere Option: eine klare Geometrie mit zwei oder drei Farben.

Es ist am schwierigsten, moderne Kunst mit klassischen Interieurs zu verbinden. Aber auch hier gibt es nichts Unmögliches. Wenn Sie sich zu einem solch mutigen Schritt entschließen, sollte es sich um ein mit Farben gemaltes Gemälde und nicht um ein Innenplakat handeln. Der ganze Rest des Dekors wird auf ein Minimum beschränkt bleiben müssen, er wird eine sekundäre Bedeutung haben: die Abstraktion in klassischen Innenräumen steht an der Spitze von allem anderen!

Kombination von Farben und Formen

Bedingterweise kann die abstrakte Malerei in 2 Richtungen unterteilt werden: Farbflecken und strenge Geometrie (obwohl sich diese Merkmale in einem Gemälde oft überschneiden). Der einfachste Weg, ein Gemälde in ein Interieur einzupassen, ist, sich an diesem Merkmal zu orientieren.

Geometrische Abstraktion kann sich mit korrekten und klaren Formen von Möbeln, dünnen Metallbeinen von Sofas, Stühlen, Stehlampen, Deckenleuchtern überschneiden. Gemälde und Plakate in dieser Schreibweise eignen sich für monochrome Innenräume und Umgebungen mit großen kontrastierenden Objekten.

Die Farbabstraktion wird passend zu den Farbtönen der Dekoration und der Möbel gewählt. Das Gemälde wird harmonisch in den Innenraum eindringen, wenn eine oder mehrere Farben aus dem Gemälde in den Details des Innenraums vorhanden sind.

Es ist ideal für asketische weiße Räume mit kleinen Akzenten.

Wenn ein Gemälde primär ist

Es kommt vor, dass die Leute zuerst ein Bild bekommen, das sie inspiriert, und dann das Interieur auswählen. Übrigens ist dies eine übliche Technik für Innenarchitekten: um ein bedeutendes Objekt herum zu entwerfen.

In diesem Fall wird das Gemälde im Mittelpunkt stehen und die Aufmerksamkeit in erster Linie auf sich lenken. Ausstattungs- und Möbelstücke sollten nicht die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, sondern als Ergänzung zum Kunstwerk dienen und den Blick in seine Richtung lenken.

Nicht nur Gemälde

Abstraktion im Inneren ist nicht unbedingt ein Gemälde an der Wand. Storylose Linien und Flecken sind auch in anderen Dingen vorhanden.

Teppich statt eines Gemäldes an der Wand kann ein abstraktes Objekt auf den Boden gestellt werden. Solche Teppiche werden monochrome Innenräume im Wohn- und Schlafzimmer perfekt verdünnen.

Helle Farbflecken auf dem Boden passen gut zu weißen Möbeln und Wänden und werden zum Hauptanziehungspunkt im Innenraum.

Textilien. Abstrakte Vorhänge? Warum sollten sie es nicht sein? Es ist eine einfache Möglichkeit, die Inneneinrichtung eines Raumes originell und einzigartig zu gestalten. Farbe und Muster können mit Sofakissen, Polsterschattierungen oder Accessoires mitschwingen.

Tapete und Farbe. Akzentuierte Wände mit einem unsicheren Muster sind eine gängige Technik in der Innenarchitektur. Es wird hinter dem Sofa oder am Kopfteil des Bettes, im Essbereich in der Küche aufgestellt.

Für kleinere Räume ist es besser, Tapeten mit weicheren Farben oder reicher Ornamentik zu wählen, und in großen Räumen ist ein Aufruhr von Farben und Linien angebracht und gefragt.

Dekoration und Zubehör

Objekte der modernen Kunst: Großskulpturen, Vasenfiguren und andere Kunstobjekte werden die Wohnküche oder das Schlafzimmer ergänzen.

Sogar Bücherregale können im Geiste der abstrakten Malerei hergestellt werden.