Barschrank

Wenn sich ein Paar abends in der Küche versammelt, möchte es sich zwangsläufig ein paar feine Spirituosen gönnen. Wie Sie wissen, kann nicht jeder Wein kalt getrunken werden, so dass ein Kühlschrank für die Lagerung kaum geeignet ist. Die heutige Möbelindustrie bietet den Verbrauchern innovative Barschrank, die dazu beitragen, eine entspannte und romantische Atmosphäre zu Hause zu schaffen.

Ironischerweise ist ein Weinschrank mit Bar für viele Menschen ein Traum, denn er verleiht einem Raum einen besonderen Charme und Stil. Es ist erwähnenswert, dass es nicht nur in der Küche, sondern auch im Wohnzimmer installiert werden kann. Im zweiten Fall ist es angebracht, einen zusätzlichen Zähler zu setzen. Auf diese Weise lässt sich das Interieur einer echten Bar nachbilden. Grundsätzlich gilt: Wenn die Küche genügend Platz hat, fügt sich die Theke harmonisch ein. Es ist wichtig, den Raum in einem einzigen Stil zu gestalten. Zu diesem Zweck verwenden die Designer Lounge-Möbel oder Elemente, die für echte Cafés entworfen wurden.

Grundlagen der Planung und Konstruktion
Barschrank in der Küche ist aus verschiedenen Materialien hergestellt, aber das beste ist als Holz. Erstens ist es umweltfreundlich und zweitens ist es langlebig. Die Gestaltungsmöglichkeiten des Weinschranks und der Theke sind so vielfältig, dass es manchmal schwer fällt, sich für eine Variante zu entscheiden. Jedes Design weist jedoch bestimmte Merkmale auf. Eine klassische Küche zeichnet sich zum Beispiel durch einen Barschrank mit Theke, Tisch, Hockern und hohen Barhockern aus. Der lakonische Stil zeichnet sich durch eine vertikale Stange in Verbindung mit einer Arbeitsplatte und zwei hohen Hockern aus.

Besonders praktisch ist auch, dass die Thekeneinheit beweglich ist. An Wochentagen steht sie zum Beispiel in der Küche, und am Wochenende, wenn Gäste kommen, wird sie in einen größeren Raum verlegt. Dieses Modell umfasst in der Regel spezielle Fächer für alkoholische Getränke und eine aufklappbare Tischplatte. Oft sind die Stühle und Regale mit Stoff, Fell und Leder (Kunst- oder Echtleder) bezogen.

Weinmöbel für die Wohnung gibt es in verschiedenen Größen, so dass der Barschrank auch in einem kleinen Raum aufgestellt werden kann. Für einen großen Raum kann man Möbel im antiken Stil kaufen, die den Adel des Besitzers zeigen. Ob Sie einen bescheidenen und diskreten Schrank oder ein Modell mit einem imposanten Schrank wünschen. Für diejenigen, die den Retro-Stil mögen, gibt es Barschränke, die an die Ära der Mitte des letzten Jahrhunderts erinnern. Und für moderne Designs sind lackierte Möbel besser geeignet.

Funktionelle Merkmale
Die Konfiguration der Anrichte hängt natürlich von der Phantasie des Designers ab, aber auch von den funktionellen Eigenschaften. Die Flügeltür erfüllt gleich mehrere Funktionen: Sie verschließt die Sicht auf die Regale und dient als Tischplatte, auf der man bequem alkoholische Getränke ausschenken kann. Bei einigen Weinschränken kann die Flügeltür auch als Bar dienen. Wenn der Barschrank im Wohnzimmer oder in der Küche zu Hause mit einer Spot-Beleuchtung ausgestattet ist, können Sie die teure Sammlung von Weinen, Whiskey, Cognac usw. zur Geltung bringen.

Oft hat die Kommodenleiste eine verspiegelte Oberfläche der Innenwände. So können Sie den Raum der Bar optisch vergrößern und die darin enthaltenen Getränke hervorheben. Bestimmte Details und Ablagen dienen der Aufbewahrung von Gläsern, Schnapsgläsern und Bechern. Die Barschränke sind außerdem mit Elementen für Servietten, Korkenzieher und alle anderen Dinge ausgestattet, die man braucht, um Zeit mit Freunden zu verbringen.