Win Win ist der Ansatz in der Vermarktungskette für den grünen Spargel. Gemeinsam mit Spitzenköchen haben wir „green cuisine“ als Zusammenfassung von Themen rund um den grünen Spargel entwickelt und damit bei der Zielgruppe Punkte gesammelt.

Die Bausteine:
1. Entwicklung von neuen und leicht nachkochbaren Rezepten
2. Verbreitung der Rezepte über Kochbücher, Zeitschriften und Gastro
3. PR-Berichterstattung über schnelle Tageszeitungs-Medien und Funk
4. Das Handelsmarketing erreicht am POS den Verbraucher

Jeder in der Schweiz kennt Annemarie Wildeisen

Eine der populärsten Köchinnen der Schweiz kocht im TV leckere Gerichte mit dem grünen Spargel aus Kalifornien.

Heute kann man fast alles nachmachen…

... nicht aber grünen Spargel. Das ist Natur pur und deshalb macht es uns so viel Spaß, dafür zu arbeiten.

Grüner Spargel aus Kalifornien ist auch unser Vorzeigefall für Marketing mit Erfolgsfaktoren. Und ein Beispiel dafür, dass solide analytische Arbeit und eine kreative Kampagne keine Gegensätze sind. Im Gegenteil: Je klarer die Analyse, umso souveräner und kompromissloser der kreative Auftritt. Auf dieser Basis haben wir die Lösung für den Auftritt und die Marktbearbeitung entwickelt.

Auf die Spitze
getrieben

Kostenlose Veröffentlichungen in nahezu allen Tageszeitungen.
Das Größte: eine Doppelseite im SonntagsBlick, der auflagenstärksten Zeitung der Schweiz. Erreicht wurden weit über 5 Millionen Gesamtleserkontakte. Damit lag der Spargel mit an erster Position der veröffentlichten PR-Themen. Dies führte zu deutlichen Kaufimpulsen am POS und einer positiven Resonanz mit hohem Goodwill für grünen Spargel aus Kalifornien bei Verbrauchern, Meinungsbildnern und Redakteuren.

Das große Rezeptarchiv,
mit den besten Spargelrezepten:

Alles rund um den grünen Spargel
aus Kalifornien:

Der schlanke
Spargel aus
Kalifornien hat
viele Freunde

Dass wir auch ohne viel Etat so viele Sterneköche, Spitzenrestaurants und Profis drumrum begeistern können, das tut der Arbeit gut und uns auch. Ein Danke an die Köche: Ulf Braunert, Andreas Caminada, Tanja Grandits, Marcus Helfesrieder, Brigitte Idler, Andre Jaeger, Roland Jöhri, Reto Lampart, Horst Petermann, Mike Schapper. Und ein Danke an die Fotografen Thomas Reichle, Axel Waldecker und an Michael Wissing mit seinem Team.

Ein herzliches Danke an Mechthild Handke für die vielen Jahre der Zusammenarbeit und hoffentlich noch viele weitere. Sie haben es geschafft, die Verbraucher an den grünen Spargel, der früher ein Exotenprodukt war, heranzuführen. Uns macht es Freude, Sie dabei zu unterstützen.